Heizmatten

anemox® Heizmatten sind eine effektive und kostengünstige Lösung für die Wandtemperierung von „kalten“ Wandoberflächen, z.B. hinter Schränken und Betten. Der Einbau erfolgt im Verputz der Wand. Die Mattenstärke beträgt nur 3,5 mm. Die auf ein Glasseidengewebe aufgenähten Heizdrähte erzeugen nach Energiezufuhr eine gesunde Infrarot-Strahlungswärme. Damit wird die Wandoberfläche erwärmt und gleichzeitig Wärme in den Raum abgegeben.
In Verbindung mit der anemox® klimaaktiven Steuerung erfolgt dies nur dann, wenn es das Raumklima und die Wandoberflächentemperatur erfordern.

Sie haben Fragen zu den
anemox® Heizmatten ?
Rufen Sie an!
Mo bis Fr – 8.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: (0375) 285551-60

Heizmatte Sonderanfertigungen

Die anemox-Heizmatten werden Unterputz eingebaut, es sind also Baumaßnahmen erforderlich, die so häufig nicht umgesetzt werden können. Für schnelle Lösungen empfehlen wir für den Wohnbereich die Heizleiste ELIAS. Gegen Schimmel. Oder aber bei Problemen mit Feuchtigkeit und Schimmel an Fenstern und Fensterlaibungen die schnell und einfach zu montierende anemox Fensterheizleiste.

Sie haben Fragen zu den
anemox® Heizmatten Sonderanfertigungen ?
Rufen Sie an!
Mo bis Fr – 8.00 bis 16.00 Uhr
Telefon: (0375) 285551-60